Ich rechne mal damit...

Jedes Kilo Fett hat ja eine Energiebilanz von 7 000 kcal.
Das heißt also, dass 5,8 kg 40 600 kcal haben.
Diese müsste ich dann also noch bis zum 30.4.14 verbrennen, um an mein Ziel zu kommen.

Dann versuche ich es jetzt eben mal mit Mathematik, auch wenn das noch nie so meine Stärke war.

Mache hier eine Liste und halte euch natürlich auf dem Laufenden
Ich trage nur die verbrannten Kalorien aus meinem Sportprogramm ein und rechne die meines Grundumsatzes nicht dazu.
Muss ja schließlich auch noch was essen :P
Das heißt auch, dass ich vermutlich nicht auf 0 kommen werde, sonst müsste ich JEDEN Tag über 1 000 kcal nur durch Sport verbrennen und das schaffe ich zeitlich schon nicht.


Start:
40 600 kcal
40 350 kcal (-250 kcal am 23.03.2014)
39 750 kcal (-600 kcal am 25.03.2014)
39 000 kcal (-750 kcal am 29.03.2014)
38 500 kcal (-500 kcal am 31.03.2014)

23.3.14 17:02

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nica / Website (23.3.14 17:51)
Das hab ich ja noch nie gehört.. Spannendes Thema :D
Ich persönlich bin nicht so der Fan von Kalorienzählen. Ich finde da versteift man sich auf Zahlen, die im Endeffekt überhaupt nichts aussagen. Hast du's schon mal ohne Zählen probiert? Das hab ich jetzt die ganze Woche so gemacht.. Klappt echt ganz gut.

Liebe Grüße
Nica


Pinkglamor / Website (24.3.14 00:32)
Ja das stimmt. Übern Daumen gepeilt sind 7.000 kcal entsprechend einem Kilo Fett. Wobei du generell 7.000 kcal im "Minus" sein musst.
Also würde ich die Ernährung schon mit einbeziehen. Wenn du nen Grundumsatz von 1.500 hast, 1.000 kcal isst und zusätzlich 300 kcal mit Sport verbrennst, dann hast du 800 kcal die du auf die Fettverbrennung anrechnen kannst.
Wenn du allerdings bei 1.500kcal Grundumsatz 1.700 isst, und dann 300 kcal mit Sport verpulverst, dann bist du nur 100 kcal im "Minus", welches du anrechnen kannst.

Klar. Gefühlte 1Mio Faktoren spielen auch noch ne Rolle beim Abnehmen, aber düse Art von Rechnung bzw. das vor Augen führen hat mir bisher sehr geholfen. Denn unterm Strich ist entscheidend was rein kommt und was verbraucht wird. Selbst Dinner cancelling funzt ja leider nur, wenn man mit den kcal gleichzeitig im Minus ist.
Wobei ich auch denke dass es ne Frage des Alters ist. Mit Anfang 20 war Abnehmen noch wesentlich einfacher mit Mitte 20 schon schwerer und die dich drohende 30 knallt auch bei der Figur langsam rein bei mir


Pinkglamor / Website (24.3.14 00:34)
Haha die Autokorrektur hat wieder zugeschlagen... Du weißt was ich meine


moppelchen88 (24.3.14 13:33)
Ich glaub ihr habt das falsch verstanden. Ich zähle beim Essen keine Kalorien.
Ich vertraue darauf, dass ich mit vernünftiger Ernährung im Rahmen meines Grundumsatzes bleibe. Und deswegen rechne ich auch nur die Kalorien, die ich durch Sport verloren habe an, welche ja diese sind, die ich dann im Minusbereich bin.
Kalorien zählen ist der Horror und vertreibt jede Freude am gesunden Leben.
Hier geht es ausschließlich um durch Sport zusätzlich verbrannte Kalorien!!!

Dich drohen die 30 :P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen