Langsam nervt's...

Heute ist mal wieder Wiegetag und der stinkt!!!
85,1 kg...
Was soll das????
Ich habe nichts getan, was eine Zunahme von 500g rechtfertigt.

Oh Mann... Das ist echt deprimierend...
Am 24.05. ist der nächste Shopping-Tag mit meinem Schatz und es ist schon einiges an Geld zusammen gekommen, aber bei Weitem nicht so viel wie ich das gerne hätte...

Drehe aber zurzeit ziemlich am Rad, weil ich ewig nicht mehr frei hatte...
In 4 Wochen sind es tatsächlich 2 Tage...
An einem davon hatte mein Freund einen Magen-Darm-Virus, was für mich nicht besonders erholsam war. Habe ja mal beschrieben, welche Panik damit zusammenhängt. Klar ist das bescheuert bis krankhaft, aber so ist es eben...
Noch diese Woche, dann habe ich das Wochenende frei. Ich zähle schon die Stunden bis dahin
Leider komme ich deswegen nicht zum Sport und die Ernährung auf der Arbeit ist nach wie vor beschissen...
Am Wochenende habe ich selber gekocht, das war ok, aber all die anderen Tage...
Ich esse total wenig, aber wahrscheinlich setzen mir die ganzen Zusatzstoffe zu...
Bin froh, wenn wieder Nachtdienst ist, dann kann ich Zuhause essen.
Wenigstens bereitet es mir keine Mühe die 85 kg zu halten. Aber mein Ziel ist das natürlich nicht. Bald muss es weiter gehen.
Bis der erste Urlaub los geht, will ich unter die 80 kg. Am 15.6. geht's los - das sind genau 40 Tage.
Also alle 8 Tage 1 kg - so schwer kann das ja eigentlich nicht sein.
Ich brauche neue Motivation und die finde ich am ehesten, wenn es entspannter zugeht. Also fiebere ich jetzt den freien Tagen entgegen und versuche das, was vorher steht, nicht zu schwer zu nehmen.
Mein Freund unterstützt mich total, vor allem als ich letzte Woche bestimmt eine Stunde nur geheult hab, weil einfach alles zu viel war. Das kennt er überhaupt nicht von mir. Ich glaube er hat sich richtig erschrocken
Dann hat er die ganze Wohnung geputzt <3

5.5.14 12:51

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pinkglamor / Website (6.5.14 11:43)
Hey!
ALso ich habe mich am Wochenende mit meinem Onkel unterhalten, der mal professioneller Bodybuilder war und jetzt "nur" noch Fitnesstrainer.
Er hat mich diese Woche auf nen neuen Ansatz gebracht. Wollte morgen mal ausführlicher dazu schreiben. Aber hier schon mal in Grundzügen: Man muss, um abzunehmen, 0,8g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu sich nehmen.
ALso jeden Tag, damit der Körper die Muskelmasse erhalten kann und mehr gezwungen wird, an die Fettreserven ran zu gehen. So lange der Körper diese Menge Eiweiß nicht hat, wird er nicht das Fett, sondern die Muskeln angreifen, was wiederum bedeutet, dass selbst wenn man dünner wird, man kein einziges Gramm Fett verloren hat...
Also er hat mir vorgerechnet, dass ich bei 62kg ca 50g Eiweiß jeden Tag brauche. (Frag nicht, wie ich das Thema umschifft bekam, von wegen ich sei schon so dünn, bla bla bla)
Also ich habe zuerst gedacht: Neeee, was ein Blödsinn. Aber wenn man mal drüber nachdenkt, er verdient ja sein Geld damit. Er wird da schon wissen, was er erklärt.
Naja und dass es für den Körper leichter ist, aus Muskelmasse sich Energie zu besorgen, als aus Fett (auch wenn Fett ja die natürliche Reserve ist), ist ja schon bekannt...
Ich plane jetzt mal immer mit fddb, da kann man sich die Eiweißmengen ja raus schreiben.

Das Problem mit der Arbeit kenne ich nur zu gut... Habe mir jetzt eine Lunchbox angeschafft. Mit ner Unterteilung und die soll auch Flüssigkeiten dicht halten. Da habe ich immer Salat oder Gemüse, Obst, was auch immer mit drin.
Und Nüsse in der Handtasche. 15 Minuten vor ner Mahlzeit 5 Mandeln oder sowas, das hemmt tatsächlich den Hunger, der Blutzucker ist dann schon vor dem Essen bisschen entspannter und es sind gesunde Fette und Mineralien drinne


einfach-heiter-weiter (8.5.14 17:32)
na, so bisschen hin und her kann das mit der waage schon mal sein. du solltest das nicht überbewerten. das mit dem eiweiß ist richtig, vor und nach dem sport ist es gut seinem körper etwas davon zu geben. es gibt alternativen zu den shakes (wenn man so etwas nicht mag), magerquark mit saft, körniger frischkäse usw....hilft muskeln aufzubauen und zu erhalten (die ja zum abnehmen wichtig sind) und körperfett abzubauen... schau mal unter "alternativen zu eiweißshake", da gibt es jede menge anregungen und informationen. wünsche dir kraft, setz dich nicht so unter druck, einfach dranbleiben und alles wird gut.lg,r

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen